Der symbolträchtige Eden Tower, das erste Projekt von Immobel in Deutschland, ist das Wohnhaus mit der höchsten begrünten Fassade Europas. Das von den Architekturbüros Helmut Jahn und Magnus Kaminiarz entworfene Gebäude profitiert am Anfang der Europa Allee von einer ausgezeichneten Lage unweit der Geschäftsviertel, des Bahnhofs und des Messezentrums.
Besonderheiten des Projekts
Grüne Fassade
Standort

Europa-Allee 11
60327 Frankfurt
Deutschland

Fläche
20 000 m²
Typ
Wohnraum
Bauzeit
In Entwicklung
Baugenehmigung: ja
Umweltgenehmigung: nicht anwendbar
Bauzeit: Q3 2019 - Q1 2022
Programm
263 Wohnungen
Vor Ort
Privater Concierge-Service
Grüne Fassade
Integrierter Fitnessraum
In der Nähe
Transport
Shopping
Metro at the foot of the residence
Partner
TLBS Architekten
Jaspers-Eyers Architects
Helmut Jahn
Magnus Kaminiarz
Studio Architects

Entdecken Sie, was sie dazu sagen

Muriel Sam

— Entwickler bei Immobel

Helmut Jahn

— Architekt, Jahn Architects

Ein vertikales Ökosystem, um wieder mehr Grün in die Stadt zu bringen

Dort, wo sich früher ein 2 000 m² großer Parkplatz befand, erhebt sich nun das neue Wohnhochhaus mit seinem vertikalen pflanzlichen Ökosystem, das 2,5-mal größer ist als die Gebäudegrundfläche.

Eden

Für die Begrünung der Fassaden wurden 186 000 Pflanzen aus 15 besonders robusten Pflanzenarten ausgewählt, die in der Lage sind, sich unabhängig von der Höhe ständig zu erneuern. Die angebotenen Dienstleistungen und der Concierge-Service verbessern die Lebensqualität der Bewohner noch zusätzlich.

Immobel Social Fund

En plus de la durabilité directement liée à nos projets, nous contribuons également au bien de la société en reversant jusqu’à 1 % de nos bénéfices* à des associations caritatives dans les domaines de la santé,de la culture et de l’inclusion sociale.

En savoir plus sur notre programme de mécénat
Eden project - Germnay - Frankfurt

„Wir waren von dem Projekt eines zentralen Wohnhochhauses mit einer einzigartigen begrünten Fassade begeistert und sehen darin ein starkes Signal im Herzen der Stadt. Bei den meisten Wohnungen handelt es sich um kompakte Einheiten mit einem bis drei Zimmern – ein Angebot, das der Frankfurter Bevölkerung angepasst ist, die viele junge Berufstätige zählt, die auf der Suche nach ihrer ersten Wohnung in der Stadt oder nach einer Alternative zu Hotels sind.“

Muriel Sam

Entwickler bei Immobel

Projektrealisierung im Geiste des Projektentwurfs

Eden

„Als Architekt wäre das Leben langweilig, wenn es nicht spannende Herausforderungen wie dieses begrünte Hochhaus mit seiner automatisch bewässerten Pflanzenfassade geben würde. Dieser Prototyp erforderte viele Innovationen. Der Eden Tower wird es ermöglichen, viel Grün in ein dicht bebautes Stadtgebiet zu bringen, ohne dass für die Pflege der Pflanzen irgendwelche Arbeiten für die Bewohner anfallen. 
Die Außenflächen wurden als Fortsetzung der Wohnungen entworfen: Es handelt sich um einen echten zusätzlichen Raum, der die Wohnungen besonders attraktiv macht. Dank der Fassadenbegrünung wird der Eden Tower ein Ort sein, wo es sich gut wohnen lässt, und ich freue mich darüber, dass Immobel das Projekt in dem Geiste realisiert, in dem es entworfen wurde.“

Helmut Jahn

Architekt, Jahn Architects